Do   21/6 ’12
16:00 Uhr

Fête de la Musique 2012

Mit Alle Farben, Mijk van Dijk, Hypnorex, Exercise One, P.toile, Djoker Daan, Finckobot, Robot Koch, Jahcoozi, Tanga Elektra, Zoe.Leela, Telekollegen, Laing, Smith & Smart und vielen weiterenPhoto: Fête CompanyZum Sommeranfang, wenn der Tag am längsten ist, heißt es wieder: Raus auf die Straßen und Plätze und alles was sonst noch draußen ist, um das Fest der Musik zu feiern – ganz ohne Eintritt und mit einer schier endlosen Auswahl an Bühnen, Bands & Genres. Was 1982 mit einer grandiosen Idee des damaligen französischen Kulturministers begann, hat Schule gemacht und findet – wie alljährlich gerne zitiert wird – mittlerweile zeitgleich in 340 Städten weltweit statt. In Berlin wird die Fête nun schon zum 18. Mal veranstaltet und hat in diesem Jahr etwa knapp 80 freie Outdoor-Bühnen im Aufgebot, die von 16 bis 22 Uhr ein unvergleichlich vielfältiges Programm bieten.

Neben einigen interessanten Indie-Acts wie Laing, zu hören am Mauerpark (hosted by K.I.Z.), Super700, die an der Kulturbühne bei Dussmann spielen werden, oder auch Orfin, auf der Neuköllner Reuterkiezbühne, ist naturellement auch allerhand Elektronisches zu erwarten. Im Neurocomic – der beliebten Bühne am Schillingufer – spielen Aroma und The Oakwoods je ein Live-Set. Außerdem legen Mary Jane und Hypnorex auf. Im Sage Restaurant, mit Strand an der Köpenicker, gibt es House, Sommer-Techno und Elektro-Pop von P.toile, Ruede Hagelstein & The Noblettes sowie Alle Farben, Exercise One und D-Nox. Elektronischen Funk, Soul und Boogie Woogie gibt’s im Schöneberger Maigold mit Mijk van Dijk, Chud-1, DJ Astma, Maria Mashkova und Toby Dreher. Und ab 22 Uhr, wenn die Fête de la Nuit in den Clubs beginnt, lohnt ein Besuch des Tresors mit feinem Großstadt-Techno von Miro Pajic, Djoker Daan, Mareena Sonderbar und vielen weiteren.

Um all das realisieren zu können, treten alle Künstler ohne Gage auf. Da es aber auch um die Freude an der Musik in ihrer Gesamtheit und einem friedlichen Miteinander geht, darf jeder, der Lust hat, an diesem Tag auch selbst nach Absprache akustisch musizieren (näheres dazu hier). Das vollständige Programm der Fête de la Musique gibt es hier.

[Photo: FDM Berlin]

BLN.FM präsentiert Dubstep, Click’n’Cutz, Dub & Reggae bei den Blogrebellen am Lido, instrumentellen Live-Elektro an der Forum Factory, nähe Checkpoint Charlie, sowie Drum’n’Bass und Breakbeats im Rosi’s:

Blogrebellen, Cuvrystr. 1, Berlin-Kreuzberg, U-Bahn-Schlesisches Tor

16:00 DJ Saetchmo
17:00 DJ Mogreens
18:00 DJ Marinelli
18:30 Peeshband
19:00 Zoe.Leela (Tagestipp vom 20.02.12)
19:30 Robot Koch (Interview Okt. 2010)
21:00 Jahcoozi
 

Forum Factory, Besselstr. 13-14, Berlin-Kreuzberg, U-Bahn: Kochstraße

16:00 He Man Trust On Power Dust (live)
17:30 Balkan Mashina (live)
18:30 Surprise Act: Tanga Elektra,
20:00 Telekollegen aka Toni Haupt & Daniel Archut (live)
 

Rosi’s, Revaler Str. 29, Berlin-Friedrichshain, S-/U-Bahn Warschauer Straße

16:00 Umlala
17:30 Olivia FX
19:00 Smith & Smart
20:30 Symbiz Sound + Zhi MC

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>