Fr   8/3 ’13
23:00 Uhr

Shlomp mit Eprom (live)

mit Eprom (live), My Dry Wet Mess, Was­teman, Char­la­tan, Sleep­wa­ker, Roko, Silverman

Eprom-Pic

Eprom ist neben der Abkür­zung für einen Spei­cher­bau­stein, auf dem Daten nur mit UV-Licht gelöscht wer­den kön­nen, auch das Alias von Alex­an­der Den­nis. Der Pro­du­zent gehört zur nicht enden wol­len­den Riege von Pro­du­zen­ten, die von der West­küste der USA aus die Welt mit ihren Hybri­den aus Hip­Hop und ande­ren Spiel­ar­ten elek­tro­ni­scher Musik bestü­cken. Eprom tauchte erst­mals 2007 mit sei­ner „64 Bytes”-EP auf und ver­öf­fent­lichte in den letz­ten Jah­ren auf Labels wie Warp, Lei­sure Sys­tem oder Rwina. Im ver­gan­ge­nen Jahr erschien sein Debut­al­bum „Meta­hu­man”, auf dem er schwere, schlep­pende Beats zwi­schen Hip­Hop und Crunk mit vibrie­ren­den Bäs­sen, 8-Bit-Klängen und immer wie­der auch war­men Melo­dien ver­bin­det. Bei sei­nen Pro­duk­tio­nen zeigt er sich offen gegen­über Ein­flüs­sen ande­rer bass­las­ti­ger Spiel­ar­ten elek­tro­ni­scher Musik wie Dub­step, Grime oder Foot­work, was sicher­lich in sein abwechs­lungs­rei­ches Live-Set ein­flie­ßen wird.

Auch Gio­vanni Civi­tenga alias My Dry Wet Mess speist seine Musik aus der Kom­bi­na­tion des bri­ti­schen Hard­core Con­ti­nu­ums mit Hip­Hop. Der gebür­tige Römer machte seine ers­ten musi­ka­li­schen Geh­ver­su­che mit einem Sam­pler und einem Atari-Computer und ver­suchte sich an diver­sen Musik­gen­res, bis er nach Bar­ce­lona zog, um Inter­ac­tion Design zu stu­die­ren. Durch die Beschäf­ti­gung mit audio­vi­su­el­ler Kunst kam er in Kon­takt mit Daede­lus, der Civi­ten­gas Debut­al­bum „Irra­tio­nal Alpha­bet” auf sei­nem Label Magi­cal Pro­per­ties her­aus­brachte. Inzwi­schen erschien sein zwei­tes Album „Ste­reo Typ­ing” im ver­gan­ge­nen Jahr auf Brain­fee­der. Dar­auf kom­bi­nierte er unter ande­rem 2-Step mit Hip­Hop und schwel­ge­ri­schen Synthlinien.

http://vimeo.com/43018871

Unter­stüt­zung bekom­men die bei­den mit gewohnt eklek­ti­scher Musik­aus­wahl von den Shlompern Was­teman, Char­la­tan, Sleep­wa­ker, Roko und Sure­fi­res Sil­ver­man.

Wir ver­lo­sen 3×2 Gäs­te­lis­ten­plätze für Shlomp mit Eprom!

Kli­cke hier um mit “UV” als Kenn­wort an der Ver­lo­sung teil­zu­neh­men. Ein­sen­de­schluss ist der 08.03.2013, 17:00 Uhr.

st.GEORG Ber­lin, Rit­ter­straße 26 (Aqua-Butzke Höfe), Berlin-Kreuzberg, U-Bahn Moritzplatz

Kommentar verfassen